Barßel

Yared Dibaba singt erneut in Barßel

Yared Dibaba (vorne, Mitte), hier bei dem Dreh eines Musik-Videos in Hamburg, tritt mit der Band „Die Schlickrutscher“ in Barßel auf. Bild: Lars Berg

Yared Dibaba (vorne, Mitte), hier bei dem Dreh eines Musik-Videos in Hamburg, tritt mit der Band „Die Schlickrutscher“ in Barßel auf. Bild: Lars Berg

Zum Abschluss des Plattdeutschen Jahres gibt es ein Konzert mit Yared Dibaba und der Band „Die Schlickrutscher“ in der Aula des Schulzentrums. Der Vorverkauf startet am Donnerstag.

Barßel - Zum Abschluss des Plattdeutschen Jahres in Barßel wird es am 31. Januar in der Theateraula des Schulzentrums ein weiteres Konzert geben: „Yared Dibaba und die Schlickrutscher“, eine Band inklusive plattdeutschem Shantychor, spielen Evergreens von der Küste und das neu verpackt. Der plattdeutschsprechende Entertainer Yared Dibaba und die von ihm gegründete, bunt besetzte Band verbinden Musikgenres zwischen Pop, Reggae, Hip-Hop und Rock. Damit haben sie nicht nur in Norddeutschland die Herzen vieler Fans erobert.

„Nachdem die letzte Veranstaltung mit Yared Dibaba super in der Gemeinde angenommen wurde und die Karten binnen weniger Tage ausverkauft waren, freue ich mich umso mehr, dass Yared Dibaba nochmals nach Barßel kommt und gemeinsam mit uns und seiner Band den Abschluss des erfolgreichen Plattdeutschen Jahres feiert“, teilte Bürgermeister Nils Anhuth (parteilos) mit.

Vorverkauf startet am 10. Oktober

Die Gemeinde Barßel ist in diesem Jahr Ausrichter des Plattdeutschen Jahres, das vom Heimatbund Oldenburger Münsterland ins Leben gerufen wurde. In Barßel hat es in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Veranstaltungen mit Verbindung zur plattdeutschen Sprache durchgeführt. Am 11. Januar wird die Plakette des Plattdeutschen Jahres dem Ausrichter des Plattdeutschen Jahres 2020 übergeben: der Stadt Damme (Landkreis Vechta).

Der Karten-Vorverkauf für die Veranstaltung startet am Donnerstag, 10. Oktober. Eine Karte kostet 25 Euro. Es gibt vier Vorverkaufsstellen: Touristik-Information im Rathaus (Theodor-Klinker-Platz); Öffentliche Versicherungen Oldenburg, Geschäftsstelle René Hartmann, Lange Straße 47, Schuppert Schreiben-Lesen-Schenken, Am Krumme Kamp 5, LzO, Lange Straße 45.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden