Riepe

A 31: Ausfahrt Riepe für einen Monat gesperrt

Achtung Bauarbeiten: Auf der Ausfahrt Riepe wird gearbeitet. Bild: Archiv

Achtung Bauarbeiten: Auf der Ausfahrt Riepe wird gearbeitet. Bild: Archiv

Auf der Autobahn 31 stehen Arbeiten an der Ausfahrt Riepe in Richtung Emden an. Sie wird für einen Monat gesperrt.

Riepe - Rund einen Monat lang wird auf der Autobahn 31 in Richtung Emden die Ausfahrt Riepe gesperrt. Los geht es am kommenden Montag, 14. Oktober, im Laufe des Vormittags. Aufgehoben wird die Sperrung dann voraussichtlich am 16. November.

Grund sind nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau in Aurich unter anderem Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten. Der Verkehr wird über die U 22 umgeleitet.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden

Anker Schiffahrts GmbH 10.10.2019, 10:07 Uhr

Klasse macht man ganz Ostfriesland dicht

Dennis Seeger 10.10.2019, 11:51 Uhr

Bei der Landesbehörde für Straßenbau scheinen ja nur Profis, oder Leute die nicht pendeln müssen zu arbeiten. Ich pendle täglich nach Leer, die B210 wird gesperrt und nun Ausfahrt Riepe. Erklären die mir dann bald am besten wie ich zur Arbeit komme?