Friesoythe

Nägel in Fahrbahn geschlagen

Die Polizei ermittelt. Symbolbild: Pixabay

Die Polizei ermittelt. Symbolbild: Pixabay

In Friesoythe wurden in der Fahrbahn der Straße Am Kanal Nägel geschlagen. Eine Autofahrerin hatte dies bemerkt. Die Polizei ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Friesoythe - In einem Teilstück der Straße Am Kanal in Friesoythe sind auf der gesamten Fahrbahnbreite verteilt Nägel geschlagen worden. Eine Autofahrerin aus Friesoythe hatte dies am Dienstag gegen 22 Uhr bemerkt und die Polizei informiert. Am Auto der 39-Jährigen sei es zu keiner Beschädigung durch die Nägel gekommen, teilte die Polizei mit. Die Beamten hätten die Nägel aus der Fahrbahn entfernt. Die Polizei stellte Strafanzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zum Täter gibt es derzeit keine Hinweise. Wie die Nägel in die Teerdecke geschlagen wurden, ist Teil der Ermittlungen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Friesoythe, Telefon 04491/18600 in Verbindung zu setzen.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden