Elisabethfehn/Kamperfehn

Zwei Klappbrücken wegen Sanierung gesperrt

Die Klappbrücke an der Koksfabrik in Elisabethfehn wird an zwei Tagen gesperrt. Archivbild: Passmann

Die Klappbrücke an der Koksfabrik in Elisabethfehn wird an zwei Tagen gesperrt. Archivbild: Passmann

In Elisabethfehn und Kamperfehn werden für Sanierungsarbeiten zwei Klappbrücken gesperrt. Entsprechende Hinweise für Umleitungen sollen rechtzeitig aufgestellt werden.

Elisabethfehn/Kamperfehn - Wegen Sanierungsarbeiten wird die Klappbrücke in Elisabethfehn an der Koksfabrik über den Elisabethfehnkanal im Zuge der Oltmann-Strenge-Straße/Oldenburger Straße voll gesperrt. Das teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt Ems-Nordsee, Außenstelle Edewechterdamm, mit. Die Vollsperrung erfolgt am Dienstag, 25. Februar, von 8.30 bis 14 Uhr sowie am Mittwoch, 25. März, ebenfalls von 8.30 bis 14 Uhr. In dieser Zeit wird der Antrieb der Brücke instandgesetzt, meldet die Behörde.

Aus dem gleichen Grund wird auch die Klappbrücke in Kamperfehn im Zuge der Schleusenstraße/Oldenburger Straße (K 145) voll gesperrt. Diese Sperrung erfolgt jeweils einen Tag später als in Elisabethfehn, also am Mittwoch, 26. Februar, und Donnerstag, 26. März, ebenfalls am Vormittag. Entsprechende Hinweistafeln für Umleitungen werden in Abstimmung mit der zuständigen Verkehrsbehörde des Landkreises Cloppenburg rechtzeitig aufgestellt, teilte der Leiter des WSA-Außenbezirkes Edewechterdamm, Rainer Hannemann, mit.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden