Strukturwandel

Zuwegung zur Paddel- und Pedalstation bleibt

Der Strücklinger Hof, der seit 1863 im Herzen Strücklingens gestanden hatte, ist nur noch ein Haufen Schutt. Wjatscheslaw Pankratz aus Quakenbrück hatte dem Wirtsehepaar Maria und Bernhard Helmke Gebäude und Grundstück abgekauft, um dort Wohnbebauung zu errichten. Bilder: Fertig

Der Strücklinger Hof, der seit 1863 im Herzen Strücklingens gestanden hatte, ist nur noch ein Haufen Schutt. Wjatscheslaw Pankratz aus Quakenbrück hatte dem Wirtsehepaar Maria und Bernhard Helmke Gebäude und Grundstück abgekauft, um dort Wohnbebauung zu errichten. Bilder: Fertig

Von Astrid Fertig

Die Paddel- und Pedalstation in Strücklingen liegt auf Privatgrund, der 2020 verkauft wurde. Die Gemeinde Saterland hatte nach Lösungen gesucht, die Zuwegung zu dem Gelände zu ändern. Erste Ideen können nicht realisiert werden.

Strücklingen - Diese Woche war Wjatscheslaw Pankratz in Strücklingen und hat sich angesehen, was die Firma Niemeyer NSB-Bau binnen eines Monats aus…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.