Pandemie

Corona-Impfkampagne: Ungeduld und Frust in den Hausarztpraxen

Die Hausärzte im Oberledingerland hätten gerne viel mehr Impfstoff, um ihre Patienten gegen Corona-Infektionen wappnen zu können. Foto: Pixabay

Die Hausärzte im Oberledingerland hätten gerne viel mehr Impfstoff, um ihre Patienten gegen Corona-Infektionen wappnen zu können. Foto: Pixabay

Von Günter Radtke, Carsten Ammermann und Marion Janßen

Am Dienstag sind auch im Oberledingerland die niedergelassenen Ärzte in die Corona-Impfkampagne eingestiegen. Sie würden gerne viel mehr ihrer Patienten impfen – wenn sie es denn könnten.

Oberledingerland - „Wir befinden uns im Krieg. Der Feind ist das Corona-Virus. Es muss mit allen Mitteln bekämpft werden. Deshalb müssen wir Ärzte…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.